Junggesellenabschied in Berlin

eine Kanutour als „letzte große Party“ vor der Hochzeit

Bevor Männer und Frauen den „Hafen der Ehe“ erreichen, wollen sie noch einmal ihr Junggesellendasein gebührend feiern. Was gibt es Besseres als eine Kanutour durch Berlin, um den Junggesellen-abschied mit Freunden zu verbringen?

Junggesellenabschied für Frauen
Junggesellenabschied für Männer

Eine Kanutour durch Berlin – Sport, Spaß & gute Laune

Während die Hochzeitsvorbereitungen auf Hochtouren laufen, sind die engsten Freunde mit der Planung des perfekten Junggesellenabschiedes beschäftigt. Partyspielchen, Kneipentouren, Grillabende oder abenteuerliche Wanderungen sind ebenso beliebt wie entspannende Wellness-Wochenenden, damit Paare dem Vorbereitungsstress für kurze Zeit entfliehen können.

Das letzte Event vor der eigentlichen Hochzeit sollte jedoch etwas ganz Besonderes sein, etwas, dass ewig in Erinnerung bleibt. Eine Kanutour durch Berlin ist diesbezüglich ideal, um die letzten Stunden des Singledaseins in vollen Zügen auszukosten. Wer einen Junggesellenabschied in Berlin plant, dem stehen alle Türen offen, die Party zu einem einzigartigen Erlebnis werden zu lassen. Die Feier findet natürlich nicht gemeinsam statt, damit Braut und Bräutigam sich getrennt amüsieren können.

Eine Kanutour durch Berlin gefällig?

Junggesellenabschied beim Kanufahren

Berlin, Hauptstadt und eines der schönsten Reiseziele Deutschlands, ist der ideale Ort für einen gelungenen Junggesellenabschied. Die Weltmetropole ist ein kunterbunter Mix aus aufsehenerregenden Sehenswürdigkeiten und pulsierenden Shoppingmeilen, die durch fruchtbare Grünanlagen und malerische Wasserlandschaften ergänzt werden.

Beliebtester Flusslauf ist die Spree, die an weltbekannten Sehenswürdigkeiten und traumhaften Uferlandschaften vorbeiführt.

Kanutouren durch Berlin sind nicht nur eine geniale Idee für einen geglückten Junggesellenabschied, sondern auch eine willkommene Abwechslung, die Hauptstadt aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. Die Häuser einfach an sich vorbeiziehen lassen, das herrliche Sommerwetter und ein abschließendes BBQ genießen – es gibt vermutlich nichts Schöneres, als den Junggesellen-abschied in Berlin zu verbringen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Spree und Nebenflüsse bieten zahlreiche Varianten erlebnisreicher Kanutouren durch Berlin, die jeglichen Hochzeitsstress vergessen lassen. Ganz besonders empfehlenswert ist die Route „Grüner Südosten“, auf der die mondänen Bauwerke des Berliner Stadtteils Köpenick, die als architektonische Überbleibsel der alten Kaiserzeit gelten, umrundet werden.

Neben der Köpenicker Altstadt, die mit wunderschönen Bauten des 18. Jahrhunderts gefüllt ist, wird auch die Baumgarteninsel angefahren, die sich in eine friedvolle Kleingartensiedlung verwandelt hat.

Ganz gleich, ob Anfänger oder Paddel-Profi – die Kanutouren sind für jeden gedacht, der Berlin vom Wasser aus entdecken und einen unvergesslichen Junggesellenabschied in Berlin erleben möchte.

Besondere Vorkenntnisse werden beim Paddeln nicht benötigt, da die Technik leicht erlernbar ist. Die Kanus bieten Platz für zehn Personen, weshalb die Tour „Grüner Südosten“ vor allem für größere Gruppen geeignet ist. Hinzu kommt ein Steuermann, der das Boot durch die Kanäle Berlins manövriert.

Höhepunkt der Paddeltour „Grüner Südosten“ ist ein schmackhaftes BBQ in unmittelbarer Ufernähe. Gegrillt werden saftige Steaks, würzige Bratwürstchen und vegetarische Gemüsevariationen, die mit kühlen Getränken serviert werden. Als Beilage dienen knackige Salate, knusprige Brote und deftiger Zaziki, um den kleinen und großen Hunger zu stillen.

Damit das BBQ als Höhepunkt eines geselligen Junggesellenabschiedes in Berlin gilt, sorgt die kabellose Bluetooth Box von Bose für pure Unterhaltung. Mit leistungsfähigen Lautsprechern und modernster Technologie können die Lieblingstitel auf höchstem Niveau wiedergegeben werden, damit echte Partystimmung aufkommt.

Pro Person kostet die Tour 25,00 Euro, wobei für das BBQ weitere 34,90 Euro hinzukommen. Sollten an dem Junggesellenabschied in Berlin nicht mehr als 20 Personen teilnehmen, werden für das BBQ pauschal 698,00 Euro angerechnet.